Übertragung der sterblichen Hülle von Erzbischof Lefebvre in Ecône (CH)

Sep
24
24. September 2020

Vorläufiges Programm:

9:00 Uhr: Pontifikalamt in der Kirche des Unbefleckten Herzens Mariens.
Am Ende der Messe: Übertragund der sterblichen Hülle von Erzbischof Marcel Lefebvre aus der Gruft des Seminars in die Krypta der Kirche des Unbefleckten Herzens Mariens.

18.40 Uhr: 1. Vesper des heiligen Nikolaus von Flüe, des Hauptpatrons der Schweiz.

 

 

Am 25. März 1991 zu Gott gerufen, ruht Erzbischof Lefebvre seit dem Tag seiner Beerdigung, die am 2. April 1991 gefeiert wurde, in der Gruft des Seminars.
Die Übertragund in die Krypta der Kirche ist eine Entscheidung des Generaloberen, die im Anschluss an das Wunsch des Generalkapitels von 2018 getroffen wurde. Sie wird den Zugang zum Grab des Gründers der Bruderschaft St. Pius X. erleichtern, indem sie ihn an den Ehrenplatz stellt.